Handgemacht


Gutes, ehrliches und geschmackvolles Handwerk hat im Erzgebirge auch kulinarisch eine lang gepflegte Tradition. Ein besonders schönes Beispiel hierfür ist der erzgebirgische Christstollen. Und so war es nur eine Frage der Zeit, bis sich aus dieser inspirierenden Verbindung etwas Neues entwickelt.

Genau fünfzehn Wochen vor dem Fest ist nun ein kleiner, fleißiger Weihnachtsmann entstanden, der als Bäckergeselle tatkräftig für Stollennachschub sorgt und als solcher bestimmt auch seinen Weg auf den Gabentisch finden wird.

Während wir die Christstollen für unseren neuen Weihnachtsmann in der Manufaktur formen, durchzieht eine holzige Duftnote den Werkstattraum, denn unser Gebäck besteht nicht aus den typischen Zutaten wie Mehl, Butter, Hefe, Rosinen ... sondern aus feinstem Ahornholz. Und weil wir für echtes Handwerk einstehen, werden die einzelnen Arbeitsschritte in liebevoller Handarbeit getan, wie in der Bildergalerie zu sehen ist.