Claire Heinl


Sie war der erste Lehrling in unserer damals noch sehr jungen Werkstatt und bestimmt war Claire der Umgang mit Holz schon in die Wiege gelegt worden: Die Mutter ist Tischlerin, der Vater bildender Künstler. 1999 schloss sie ihre Lehre ab und beherrscht ihr Handwerk perfekt. Denoch ist sie immer auch auf der Suche nach neuen Anregungen für ihre Arbeit und hat in den letzten drei Jahren ein berufsbegleitendes Studium zum „Gestalter im Handwerk“ mit Erfolg absolviert. Neben der präzisen Arbeit an der Drehbank hat sie ein gutes Formgefühl und ein hervorragendes zeichnerisches Talent. Wir hoffen, dass im Miteinander noch viele frische Ideen entstehen! Ihre freie Zeit gehört ihrer Tochter und ihrer großen Leidenschaft, dem Malen und Zeichnen.