Kleine und große Schlingel


Dass er ein Schelm ist, sieht man ihm auf Anhieb an. Die Hand zum Gruß entgegenkommend ausgestreckt, ein freundliches Lächeln auf dem Gesicht. Doch hinter seinem Rücken plant er schon seinen nächsten Schabernack. Oder hat er bereits etwas ausgefressen und will nun mit Unschuldsmiene und „Ehrenwort“ sagen: Was immer passiert ist – ich war es nicht? Wie dem auch sei. Unser „Schlingel“ trägt seinen Namen eben nicht von ungefähr. Erschaffen wurde der Frechdachs für eine große Aufgabe. Beim „Internationalen Filmfestival für Kinder und junges Publikum“, welches seit 1996 jährlich in Chemnitz stattfindet, dient er als exklusive Trophäe für alle Preisträger. Seit seiner „Geburt“ im Jahr 2011 wird er jährlich zwölf Mal vergeben. Doch damit nicht genug. Als „kleiner Schlingel“ kann er auch zu Ihnen nach Hause kommen. Wir fertigen eine stark limitierte Auflage von insgesamt 777 Figuren. Da die Herstellung in aufwändiger Manufakturarbeit erfolgt und das Zusammensetzen der Teile ausschließlich von Björn Köhler selbst bewerkstelligt wird, haben wir die Fertigung auf mehrere Jahre und kleine Auflagen verteilt. Jede der ca. 12,5 cm hohen Figuren verfügt über ein handsigniertes Echtheitszertifikat und eine Nummerierung. Der Schlingel ist in unserem Werkstattladen Eppendorf, der Ladengalerie Seiffen sowie über unsere Fachhändler erhältlich bzw. bestellbar.